Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Monatsübersicht Dezember 2020

Chris 2

Im Dezember 2020 verlief alles etwas ruhiger als in den vergangenen Jahren. Weihnachten mit wenigen Verwandten. Silvester ebenso. Feuerwerk gab es nicht wirklich welches zu kaufen. Für den Einen eine große Herausforderung. Für Andere mehr Zeit zum Abschalten. Die Börsen konnten ebenfalls zulegen und der Bitcoin schießt quasi jeden Tag zu einem neuen Allzeithoch.

Sparquote im Monat Dezember 2020

Im Monat Dezember 2020 betrug meine Sparquote 75%. Ich konnte ca. 4000€ sparen. Auch der Dezember brachte ein ungewohnt hohes Einkommen. Ich konnte mich über eine Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter sowie eine weitere kleine Prämie freuen. Zudem verkaufte ich wieder für über 200€ altes Zeug auf Ebay Kleinanzeigen.

Ausgaben im Monat Dezember 2020

Der Dezember verlief sehr ausgewogen. Ein paar kleinere Geschenke und für meine Produktivität ein IPad Air. Da ich das Gerät größtenteils produktiv nutze, kaufte ich mir das IPad* mit lediglich 64 GB und Cellular Option. Die Qualität ist Apple-typisch auf einem grandiosen Niveau. Ebenfalls überragend finde ich die Performance sowie die Kraft der zwei Lautsprecher.

Ergänzend kaufte ich mir dazu das Logitech Folio Keyboard* mit Touchpad. Nach meinem Test des Apple Magic Keyboards, entschied ich mich bewusst für die Variante von Logitech. Für mich besitzt das Folio Keyboard einen besseren Tastaturanschlag, zusätzliche Funktionstasten und kostet zudem nur die Hälfte.

Kauf eines IPads im Dezember 2020

Jetzt – einen Monat nach meinem Kauf – bin ich auch endlich mit dem Buch Deep Work* von Cal Newport durch. Dazu habe ich eine Rezension verfasst.

Aktienkäufe im Dezember 2020

Investiert habe ich lediglich in meine Sparpläne. Zudem kamen in diesem Monat zusätzlich 250€ aus meinem DIY-Projekt Tech-ETF hinzu.

Gekauft habe ich außerdem am 28.12.2020 zwei Aktien von Alibaba zu einem Kurs von 176,60€. Trotz der ganzen politischen Schwankungen in China und den weiteren Gerüchten bin ich vom Unternehmen überzeugt. Die zwei Aktien dienen mir lediglich als Indikator und Einstiegsposition. Ich beobachte Aktien einfach besser, wenn ich sie selbst im Depot halte.

Meine Investitionen betrugen im Monat Dezember 2020 in Summe: 2888,20€.

Verkäufe im Dezember 2020

In diesem Monat tätige ich einen Verkauf. Meine Miniposition von 5 Stammaktien an der Sixt SE. Ich bin überzeugt, dass Sixt am Markt viel zu hoch bewertet wird. Der Kurs liegt auf dem Niveau des Allzeithochs, die Umsätze sind eher mäßig und in Zukunft werden aller Voraussicht nach weniger geschäftliche Mietwagen benötigt, da die Menschen voraussichtlich weniger Geschäftsreisen unternehmen.

Dividenden und Zinsen

Zinsen erhielt ich in diesem Monat von:

  • Bondora Go&Grow: 12,98€
  • Estateguru: 24,33€
  • Mintos: 28,85€
  • Peerberry: 20,13€
  • Swaper: 22,13€
  • Bergfürst: 36,06

Gesamt: 144,48€

Bei Mintos sind mir die Zinsen um 40% eingebrochen. Langsam werden die Auswirkungen der Krise sichtbar. Fast 1900€ meiner Investitionen befinden sich im Status: in Rückforderung. Meine Auto-Invest Funktion stoppte ich bereits vor einigen Monaten.

Bei Bergfürst gab es ebenfalls Zahlungsaufschübe. Bisher ist von meinen 16 investierten Objekten allerdings noch kein einziges ausgefallen.

Dividenden nahm ich im Dezember 2020 insgesamt 318,10 € ein. Damit stellt der Dezember 2020 bei mir fast einen neuen Rekord auf.

Es sind aufgrund meiner vielen Sparpläne außerdem sehr viele kleine Beträge dabei. Folgende Unternehmen schütteten im Dezember 2020 Dividende aus:

Diese Angaben sind brutto , da ich persönlich so besser vergleichen kann. Für die Netto-Dividende müssen noch die 26,375% (Kapitalertragssteuer inkl. Solidaritätszuschlag) abgezogen werden.

Mein Cashflow im Vergleich zu den vergangenen Monaten und Jahren.

Cashflow in der Monatsübersicht Dezember 2020

Fazit & Sonstiges

Insgesamt konnte ich im Monat Dezember 2020: 462,58 vereinnahmen. Das zweitbeste Ergebnis nach Juni 2020.

Ein sehr schönes Erlebnis hatte ich im Dezember noch mit dem Kauf meines Jahreskalenders für 2021. Ich entschied mich für John Strelecky´s “Mein Jahr im Café am Rande der Welt.” Seine Bücher empfand ich bisher unglaublich inspirierend und genau so wirkt auch der Kalender auf mich.

*

Wie lief der Monat bei dir? Welche Ereignisse haben dich bewegt? Schreib mir gerne in die Kommentare.

Monatsübersicht November 2020

Hier geht es zu meinen aktuellen Artikeln.

Meine Aktienanalysen.


Haftungsausschluss

Alle Artikel auf Money-Savings.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder anderen Angebotes dar. Die Informationen sind lediglich die persönliche Meinung des Autors.

Affiliate-Hinweis

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau derselbe, als wenn du direkt auf die Seite des Anbieters gehst. Du hast durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, sondern unterstützt lediglich meine Arbeit auf diesem Blog.

  1. Hey Chris,

    auf jeden Fall schöne Ausbeute in dem Alter.
    Strategie stimmt auch finde ich. Dein jetziges Depot zeigt noch net soviel Wachstum, aber die Sparpläne tun dies auf jeden Fall.:)
    Aber ich kenne das schöne Gefühl der Divis, von daher kann ich dich gut verstehen.

    gruss Marco

    • Chris Chris

      Hi Marco,

      Mit dem Wachstum hast du vollkommen recht. Irgendwie habe ich einfach zu viel Spieltrieb 🙂 Die Seite mit dem Depot werde ich auch demnächst updaten. Gefällt mir noch nicht so ganz.
      Du nutzt ein sehr schönes Excel um dein Depot zu tracken. Ich baue auch grad ein Google Sheet neu auf.

      Weiter viel Erfolg für dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange