Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Monatsübersicht Januar 2021

Chris 0

Der S&P 500 schloss im Monat Januar 2021 in den Bezug auf den Schlusskurs des letzten Jahres mit einem Plus von 0,37%. Nicht besonders viel aber immerhin. In der ersten Januarwoche ging es gleich 3,5% nach oben. Die Gewinne wurden innerhalb der letzten 4 Tage im Januar jedoch alle wieder abgegeben. Abgesehen vom WallstreetBets Hype ein wenig spannender Monat.

Sparquote im Monat Januar 2021

Im Monat Januar 2021 betrug meine Sparquote 40%. Ich konnte ca. 2000€ sparen. Das war deutlich weniger als in den Monaten zuvor. Leider gab mein geliebter 7 Jahre alter Windows-PC komplett den Geist auf. Und da ich im Moment persönlich noch nicht vollkommen ohne Windows auskommen möchte, habe ich mir ein neues Modell mit Microsofts Betriebssystem gekauft.

Ausgaben im Monat Januar 2021

Es wurde ein Gigabyte Aero 15 OLED mit einer RTX3070 von NVidia. Das Gerät soll, trotz der enormen Grafikpower, kein Gaming-, sondern eher ein Creative-Laptop sein. Bisher gefällt mir das Gerät wirklich gut. Aluminium-Gehäuse, nur 2 cm dick. Die Lüfter sind im Silent-Modus komplett lautlos. 4K OLED Display von Samsung, 99 Wh-Akku und jede Menge Leistung.

PC-Kauf im Monat Januar 2021

Der Preis lag mit 2299€ in relativ hohen Gefilden. Die Entscheidung war wenig rational noch irgendwie frugal, aber manchmal muss man sich eben etwas gönnen. 🙂

Zusätzlich kam wie in jedem Monat Lesestoff dazu. Essentialism* [Original*] von Greg McKeown sowie Eat that Frog* [Original*] von Brian Tracy. Beide Bücher habe ich bisher noch nicht durchgelesen. Hinter den Titellinks verbirgt sich die deutsche Übersetzung. Ich persönlich bevorzuge allerdings die englischen Originale. Zudem plane ich für beide Titel eine Rezension zu schreiben, da mir die Inhalte bisher einen hohen Mehrwert generieren.

Essentialism und Eat that Frog. Mein Lesestoff im Januar 2021

Aktienkäufe im Januar 2021

Investiert habe ich lediglich in meine Sparpläne. Zusätzlich kamen 250€ aus meinem DIY-Projekt Tech-ETF hinzu.

Meine Investitionen betrugen im Monat Januar 2021 in Summe: 2585€.

Verkäufe im Januar 2021

Verkauft habe ich ca. 7 Anteile von Toronto-Dominion Bank zu je 47,60€ , die ich vor einiger Zeit als Sparplan angelegt hatte. Ich hielt nicht allzu lange am Sparplan fest. Rausgegangen bin ich jetzt aus der Miniposition mit einem kleinen Gewinn in Höhe von 47,57€.

Ich denke, dass ich mit J.P.Morgan hervorragend im Bankensektor aufgestellt bin. Zudem steht der Sektor ja durchaus vor einer Disruption durch Neo-Broker und andere Fintechs. Square ist hier wohl das bekannteste Beispiel.

Wie stehst du zum Bankensektor?

Dividenden und Zinsen

Zinsen erhielt ich in diesem Monat von:

  • Bondora Go&Grow: 12,99€
  • Estateguru: 22,63€
  • Mintos: 23,64€
  • Peerberry: 22,44€
  • Swaper: 20,09€
  • Bergfürst: 1,20€

Gesamt: 102,99€

Dadurch das bei Mintos fast nichts mehr läuft, werden meine Einnahmen Posten stetig kleiner. Allgemein plane ich nicht, weiteres Geld in in P2P-Kredite zu investieren.

Dividenden nahm ich im Januar 2021 insgesamt 168,12€ ein.

Es sind aufgrund meiner vielen Sparpläne wieder sehr viele kleine Beträge dabei. Folgende Unternehmen schütteten im Januar 2021 Dividende aus:

Diese Angaben sind brutto , da ich persönlich so besser vergleichen kann. Für die Netto-Dividende müssen noch die 26,375% (Kapitalertragssteuer inkl. Solidaritätszuschlag) abgezogen werden.

Mein Cashflow im Vergleich zu den vergangenen Monaten und Jahren.

Cashflow im Monat Januar 2021

Fazit & Sonstiges

Insgesamt konnte ich im Monat Januar 2021: 271,13 vereinnahmen. Leicht unter dem Wert des letzten Jahres. Verantwortlich dafür sind vor allem die zunehmend ausbleibenden Zinsen im P2P Sektor.

Ab 04.01. startete ich in einen neuen Job, der mir ca. 20% mehr Gehalt einbringt. Das war zwar nicht der einzige Grund, jedoch verhilft mir den Schub ungemein zum Erreichen meiner finanziellen Ziele.

Ansonsten war der Monat Januar außergewöhnlich gewöhnlich.

Wie lief der Monat bei dir? Welche Ereignisse haben dich bewegt? Schreib mir gerne in die Kommentare.

Monatsübersicht Dezember 2020

Hier geht es zu meinen aktuellen Artikeln.

Meine Aktienanalysen.


Haftungsausschluss

Alle Artikel auf Money-Savings.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder anderen Angebotes dar. Die Informationen sind lediglich die persönliche Meinung des Autors.

Affiliate-Hinweis

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau derselbe, als wenn du direkt auf die Seite des Anbieters gehst. Du hast durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, sondern unterstützt lediglich meine Arbeit auf diesem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange