Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Monatsübersicht März 2022

Chris 2

Bereits ein Quartal des Jahres ist vorbei. Nach wie vor bleibt die Börse relativ volatil. Keiner weiß was die Zukunft bringt. Meistens ist jedoch Konsistenz der Schlüssel zum Erfolg. Und deshalb investiere ich jeden Monat den größten Teil meines verfügbaren Geldes über Sparpläne in den Aktienmarkt.

„Versuchen Sie nicht, die Richtung des Aktienmarktes, der Wirtschaft, der Zinssätze oder der Wahlen vorherzusagen.“

Warren Buffet

Sparquote im Monat März 2022

Im März 2022 betrug meine Sparquote abermals über 80% und ich konnte ungefähr 4000€ sparen. Es fielen durch einen Urlaub nach Tschechien wieder etwas mehr Ausgaben an.

Ausgaben im Monat März 2022

Ab März bestand langsam wieder die Möglichkeit unbeschwert in andere Länder zu reisen und auch in Deutschland wurden Regeln gelockert. Aus diesem Grund sind wir in den Skiurlaub nach Tschechien gefahren. Für Tschechien war die Unterkunft relativ teuer, aber es war wirklich befreiend ohne Regeln den Urlaub zu genießen.

Zusätzlich habe ich im März ein sehr gutes Buch gelesen. Das Werk von Pirmin Hotz besitzt einen sehr sperrigen Namen: „Über die Gier, die Angst und den Herdentrieb der Anleger: Welche Anlagestrategien wirklich zu empfehlen sind und wie Sie Ihr Geld verlässlich investieren“*

Dr. Pirmin Hotz promovierte selbst in der Finanzwirtschaft. Er legt in seinem Buch relativ wissenschaftlich und schonungslos die Wahrheit über die Finanzindustrie offen und zeigt gleichzeitig Optionen auf, wie du die Vermögensanlage selbst in die Hand nimmst.

Trotz aller wissenschaftlichen Belege, ist es dennoch kein Fachbuch. Hotz schreibt sehr unterhaltsam und humorvoll. Das Buch ist wirklich sehr gut, dennoch hat es mir persönlich nur bedingt einen Mehrwert geboten, da ich selbst früher in der Bankfiliale Produkte verkaufte und ungefähr weiß, welches Provisionsmodell sich dahinter verbirgt.

Drei wichtige Learnings des Buches sind meiner Ansicht nach:

  1. Handle nicht emotional und halte an deiner Strategie fest
  2. Diversifiziere und investiere in Qualitätswerte
  3. Achte nicht auf Gurus und Analysten – Prognosen taugen in der Regel nichts

*

How Not to Die – Kochbuch

Mein zweiter wichtiger Fund bei Amazon war ein Kochbuch. Ja genau, ein Kochbuch. Denn schlussendlich ist Gesundheit das Wichtigste und kann bisher nur bedingt mit Geld (zurück-)gekauft werden.

Vor einiger Zeit las ich Michael Gregors Bestseller „How Not to Die.“* In den Buch dreht sich alles um „Volkskrankheiten“, an denen jedes Jahr sehr viele Menschen erkranken und auch sterben und die nach Dr. Gregor vermieden werden können. Dazu gehören: Krebs, Koronare Herzkrankheit, Diabetis, etc.

Dr. Gregor beschreibt mit sehr vielen wissenschaftlichen Beispielen, wie sich durch eine pflanzliche Vollwertkost, Krankheiten, die in der Schulmedizin häufig mit Medikamenten oder überhaupt nicht behandelt werden können, geheilt oder zumindest gelindert werden können.

Ich bin kein Mediziner und möchte auch nicht beurteilen ob alles in dem Buch korrekt dargestellt wurde. Dennoch überzeugte mich persönlich die Argumentation derart, dass ich mir vornahm einige Ideen aus dem Buch umzusetzen.

Aus diesem Grund kaufte ich mir anschließend das Kochbuch von Dr. Gregor*. Und was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Die Rezepte werden ausschließlich mithilfe pflanzlicher Vollwertkost zubereitet und ich schaffe es bisher auch nicht jeden Tag ein Rezept zuzubereiten. Trotz dessen habe ich seit ca. 30 Tagen meine Ernährung grundlegend verändert und mir geht es persönlich sehr gut damit.

Solltest du dich intensiv mit deiner Ernährung auseinandersetzen oder Interesse zu diesem Thema bestehen, empfehle ich die beiden Bücher von Dr. Gregor.

Wenn dich weitere spannende Bücher interessieren, schaue gerne in meinen letzten Artikel über die Bücher, die mich 2021 inspirierten.

*

Aktienkäufe im März 2022

Investiert habe ich im März in meine Sparpläne der Einzelaktien in Höhe von 1500€. Zusätzlich die ETF-Positionen mit insgesamt 2500€. Ansonsten stockte folgende Positionen auf:

  • 3M
  • Unilever
  • Starbucks

Meine Investitionen betrugen im Monat März 2022 insgesamt ca.: 4750€.

Starbucks finde ich nach wie vor attraktiv. Ich stocke aktuell regelmäßig kleine Mengen auf und bin bereits bei über 50 Anteilen.

Verkäufe im März 2022

Verkauft habe ich im März die 3 Anteile der United Health Group. Die Aktie ist super gelaufen und weiterhin ein Top-Performer. Für mich ist der Kurs mittlerweile weit vom fairen Wert entfernt und ich wollte zudem meine knapp 60% Kursgewinn einloggen. Da meine Position allerdings relativ klein war, hielt sich der realisierte Gewinn in Grenzen.

Dividenden und Zinsen

Zinsen vereinnahmte ich in diesem Monat:

  • Bondora Go&Grow: 29,00€
  • Estateguru: 12,01€
  • Mintos: 0,66€
  • Peerberry: 12,62€
  • Swaper: 20,96€

Gesamt: 75,25€

Peerberry hält sehr viele Kredite in der Ukraine und Russland. Bei Peerberry wurden trotz Ukraine und Russland- Schwerpunkt schon einige Kredite zurückbezahlt. Dennoch fallen die Zinseinnahmen stark hinter den vorherigen Monaten zurück. Ich bewahre Ruhe, investiere das zurückgezahlte Geld allerdings erst einmal nicht mehr in P2P-Kredite.

Dividenden nahm ich im März 2022 insgesamt 697,08€ ein. Für mich ein neuer Rekord.

Aufgrund meiner Sparpläne sind viele kleine Beträge dabei. Folgende Unternehmen sowie ETFs schütteten im März Dividende aus:

Diese Angaben sind brutto, da ich sie persönlich so besser vergleichen kann. Für die Netto-Dividende müssen nach dem ausgeschöpften Freistellungsauftrag zusätzlich 26,375% (Kapitalertragssteuer inkl. Solidaritätszuschlag) abgezogen werden.

Mein Cashflow im Vergleich zu den vergangenen Monaten und Jahren:

Cashflow März 2022

Fazit & Sonstiges

Insgesamt konnte ich im Monat März 2022: 772,33€ an Zinsen und Dividenden vereinnahmen. Diese Summe ist für mich schon wahnsinnig hoch und ich freue mich, dass ich zumindest an 4 Monaten im Jahr so eine Höhe erreiche.

Mein selbst entwickeltes Notizbuch

Während meiner Zeit im Büro, aber auch früher in der Uni nutze ich sehr gerne A4 Journals um mir Notizen zu machen. Bei einer ehemaligen Kollegen erblickte ich ein Notizbuch in der Größe eines Tablets und war sehr angetan. Nach meiner Recherche auf Amazon fand ich jedoch kein passendes Produkt das meinen Ansprüchen genügte und so entwickelte ich selbst ein Notizbuch mit einem Dotted-Raster sowie der Tablet-Größe B5.

Zum Start baute ich mir zwei verschiedene Modelle. Eines mit einer Aufgaben und Fragenbox. Ein Zweites ohne die beiden Boxen. Und so sieht das Notizbuch mit der To-Do-Liste und der Fragenbox innen aus. Die Druckqualität von Amazon ist hervorragend und ich bin sehr zufrieden mit dem ersten Exemplar.

Solltest du ebenfalls Notizbücher lieben, schau dir gerne beide Exemplare an.

*
Notizbuch im Dotted Design mit Aufgaben- und Fragenbox

*
Notizbuch im Dotted Design ohne Aufgaben- und Fragenbox

Wie lief der Monat bei dir? Welche Ereignisse haben dich bewegt? Schreib mir gerne in die Kommentare.

Aktienanalysen


Haftungsausschluss

Alle Artikel auf Money-Savings.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder anderen Angebotes dar. Die Informationen sind lediglich die persönliche Meinung des Autors.

Affiliate-Hinweis

Bei denen mit einem *Sternchen gekennzeichneten Links und ggf. zugehörigen Bildern, handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ist der Preis genau derselbe, als wenn du direkt auf die Seite des Anbieters gehst. Du hast durch die Benutzung des Links also keine Nachteile, sondern unterstützt lediglich meine Arbeit auf diesem Blog.

  1. Hallo Chris!
    Dein Blogartikel ist ja sehr umfangreich, dabei locker und angenehm zu lesen.
    Über Sparquote, Aktienkäufe und Dividendeneinnahmen usw gibst du uns wertvolle persönliche Erfahrungen.
    Werde jetzt regelmäßig vorbeischauen 😉
    Liebe Grüße
    Christina

    • Chris Chris

      Hi Christina,

      vielen Dank für deine nette Nachricht.
      Ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute auf eurer Investmentreise 🙂

      Viele Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Secured By miniOrange